• Philipp Lumetsberger

Nachhaltig im Alltag - Reisen

Wir zeigen Ihnen einige Tipps, die ein nachhaltiges Leben im Alltag ermöglichen. Ratschläge, mit denen Sie eine Balance zwischen Umweltschutz und Lebensqualität schaffen.


Fragen Sie bei Freunden nach, ob Sie sich Reiseutensilien wie beispielsweise Koffer oder Campingausstattung ausborgen können. So sparen Sie sich den Neukauf und schonen Ihren Geldbeutel.


Reisen Sie mit möglichst leichtem Gepäck und packen Sie nur jene Dinge ein, die Sie tatsächlich brauchen. Weniger Gewicht erzeugt weniger CO2.


Bei der Auswahl Ihrer Unterkunft sollten Sie Öko-Hotels in Betracht ziehen. Dort können Sie sich sicher sein, dass Sie einen ressourcenschonenden Urlaub verbringen.


Auch im Urlaub gilt: Vergessen Sie nicht Ressourcen zu schonen! Achten Sie darauf, die Heizung nicht unnötig hoch zu drehen, kein Wasser zu verschwenden und nur das zu kaufen, was auch wirklich benötigt wird.


Greifen Sie bewusst zu Urlaubssouvenirs, die nicht aus Plastik, sondern aus nachhaltigen Materialien gefertigt sind.