• Michaela Hocek

HOTELTIPPS - ÖKOLOGISCH UND NACHHALTIG DURCH DIE NACHT


Nachhaltige Hotels behalten ihre Emissions-Bilanz stets im Auge. Modernste Technik und umweltschonende Initiativen halten den ökologischen Fußabdruck dafür möglichst gering. Das bezieht sich auf die Bausubstanz und Ausstattung des Gebäudes hinsichtlich Klimatisierung, Beleuchtung sowie Heiz- und Kühlsysteme, dem Einsatz von Alternativenergie bis zu kleinen Details wie der Reduktion des Waschmittelverbrauchs und vielen Alltäglichkeiten mehr. Die folgenden drei Vorzeigebeispiele sind nur einige von vielen Häusern, die sich der Nachhaltigkeit bei vollem Komfort für Reisende verschrieben haben.


Speicher am Ziegelsee

In dem denkmalgeschützten Gebäude im deutschen Mecklenburg-Vorpommern wurde früher Getreide gelagert. Heute wird hier ein klimaneutrales – seit 2017 sogar ein klimapositives – Hotel geführt. Der Familienbetrieb am Wasser liegt nur 15 Gehminuten von Schwerins Altstadt entfernt. Das Feinschmecker-Restaurant ist durch biozertifizierte Küche mit überwiegend regionalen Produkten charakterisiert.

Mehr Informationen unter:

speicher-hotel.com


Valsana

Der Nachhaltigkeits-Fokus beeindruckt in diesem Hotel im schweizerischen Arosa unter anderem mit einem Eisspeicher, der es ermöglicht, das komplette Gebäude ohne fossile Brennstoffe zu beheizen. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste mit lokalen und regionalen Produkten. Organische Putzmittel und Spa-Produkte sind weitere Annehmlichkeiten. Entschleunigung ist auf der Sonnenterrasse mitten im Dorf auf 1.800 Metern über dem Meeresspiegel angesagt - eingebettet in die Bündner Bergwelt.


Mehr Informationen unter:

valsana.ch


Leutascher Hof

In dem familiengeführten Biohotel im österreichischen Tirol wird der Alltag im Einklang mit der Natur gestaltet. Alle verarbeiteten Lebensmittel stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Großer Wert wird auf regionale Produzenten gelegt. Der Energiebedarf wird mit Öko-Strom gedeckt.


Mehr Informationen unter:

leutascherhof.at