• Christoph Lumetzberger

Nachhaltig unterwegs im Winter - Deutschland

Die Bundesrepublik hat nicht nur in den Sommermonaten vieles zu bieten. Auch im Winter lässt sich Deutschland touristisch erforschen und erleben, selbst wenn nicht gerade die Saison für ausgedehntes Sightseeing ist. Vielmehr ist jetzt die Zeit, um die Regionen aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben: Von ihrer verschneiten und winterlich-lieblichen Seite und der besonderen Stille, die das Land zwischen November und März umschließt.



In der Hauptstadt


Das beste aus Eis und Kälte machen, können Sie in den Wintermonaten in Berlin. Vor einer malerischen Kulisse, etwa beim Neptunbrunnen oder dem Fernsehturm, können Sie im Trubel der Innenstadt ihre Runden drehen. Und wenn Sie ganz viel Glück haben - und der Winter dementsprechend streng ist - dann ist sogar die Spree, Berlins Lebensader, zugefroren und Sie können am Dom vorbeilaufen - und das zu Wasser. berlin.de



Auf Schiene gebracht


Dass sich das ganze Land sehr umweltschonend mit der Deutschen Bahn bereisen lässt, ist ­sicherlich keine Neuigkeit. Aber wussten Sie, dass es eine Direktverbindung von Hamburg bis nach Berchtesgaden gibt? reiseauskunft.bahn.de



Loipen erobern

Langlaufen ist gesund, sowohl für den Körper als auch den Geist. Unzählige Muskelgruppen werden aktiviert, während Sie sich mit den Brettern durch Bilderbuchlandschaften bewegen. Im Berchtesgadener Land etwa stehen Wintersportbegeisterten mehr als 100 Kilometer gespurte Loipen zur Verfügung. Geben Sie sich einen Ruck und stärken Sie Kondition. berchtesgaden.de



Mit den Schneeschuhen durch Berchtesgaden


Eine besondere Form des Winterwanderns ist das Schneeschuhwandern. Abseits von Trubel und Hektik stapfen Sie in verschneiten Landschaften durch lockeren Pulverschnee, unberührte ­Natur und über zugefrorene Seen. Auf einsamen Pfaden lassen Sie den Stress des Alltags hinter sich und erwandern mit beeindruckendem Blick auf die Bergwelt in Berchtesgaden ein Stück Freiheit und Zufriedenheit. berchtesgaden.de



Entspannt Genießen


  • Köln von oben: 533 Stufen rauf auf den Kölner Dom. Die Aussicht ist auch im Winter einmalig koelntourismus.de

  • Rodeln am Vogelsberg: Schlitten fahren am Hoherodskopf, dem wohl bekanntesten Rodel-Gelände im Vogelsbergkreis ski-taufstein.de

  • Glühwein-Tour: Stuttgarts Weinberge im Winter besichtigen stuttgart-tourist.de

  • Schlittenhunde-Tour: Südlich von Bremen führen Huskys durch die verschneite Winterlandschaft hundetouren.de

  • Eisstockschießen in Hamburg: Ein tolles Mannschaftsspiel mit Tradition - mitten in St. Pauli eisstock-hamburg.de

  • Bognschießen: Ja, das geht auch im Winter! Hier entlang 3d-bogenregion.de