• Christoph Lumetzberger

Nachhaltig im Alltag - Haushalt

  • Damit der Kühlschrank nicht so schnell vereist, sollten Sie die Lebensmittel verpackt im Kühlschrank verstauen. Unverpackte Lebensmittel geben nämlich Feuchtigkeit ab, die die Eisbildung begünstigt.

  • Verzichten Sie darauf Ihre Kleidung vorzuwaschen. Dies verbraucht nur unnötig Wasser und Energie. Darüber hinaus sollte auch der 90 Grad-Waschgang weitestgehend vermieden werden.

  • Werfen Sie leere Einmachgläser nicht weg. Reinigen Sie diese stattdessen gründlich und bewahren Sie beispielsweise Müsli , Nudeln oder andere Lebensmittel darin auf.

  • Verbannen Sie Backpapier aus Ihrer Küche. Sämtliche Lebensmittel lassen sich problemlos auf dem Backblech ohne Papierunterlage zubereiten. So Sparen Sie nicht nur Geld, sondern vermeiden Müll.



  • Statten Sie Ihr Zuhause mit wassersparenden Wasserhähnen und Duschknöpfen aus. Im Laufe der Zeit lässt sich mit dieser Maßnahme eine enorme Menge Wasser an Wasser sparen.

  • Schließen Sie die Kühlschranktür nach jedem Öffnen sofort wieder, auch wenn Sie mehrmals hintereinander Lebensmittel herausnehmen. Dadurch entweicht wesentlich weniger Kälte.