• lwenzel2

Mit kleinen Schritten zu mehr Nachhaltigkeit...

... DANK



Wir waren damals die ersten, die 2010 zwei Megatrends — Nachhaltigkeit und Onlinehandel – in Form eines Marktplatzes kombiniert haben“, so Mimi Sewalski, Geschäftsführerin vom Avocadostore. „Unsere Idee war es, für nachhaltige Marken und Start-ups eine Plattform zu schaffen, auf der sie einfach und risikolos verkaufen können. Und zusätzlich den Konsument:innen eine Adresse zu geben, wo sie alle nachhaltigen Produkte und Informationen finden.“ Das war zu der Zeit ein Novum — und Avocadostore ein Pionier. Denn vor mehr als 10 Jahren fand nachhaltiger Konsum offline, also im Ladengeschäft statt. Aus den 80 Partnern sind mittlerweile über 4.000 Eco Labels geworden, und aus den 5.000 über 350.000 Produkte. Heute bietet der Online-Marktplatz für Eco Fashion und Green Lifestyle Kleidung für sie, ihn und die Kinder, Kosmetik-, Yoga- und Wellnessprodukte bis hin zu naturnahen Möbeln und Wohnaccessoires an. Der Aufbau eines solch großen Produktsortiments war nur möglich, weil das Avocadostore-Team zwei Ziele verfolgt: Sie wollen für jedes herkömmliche Produkt eine nachhaltige Alternative bieten und nachhaltigen Konsum so einfach wie möglich gestalten.


-

Mimi Sewalski

Geschäftsführerin vom Avocadostore

-

„Mir ist es lieber, viele Menschen gehen kleine Schritte in Richtung Nachhaltigkeit, als dass wir es alle perfekt meistern wollen“, meint Mimi Sewalski. „Letzteres ist nämlich gar nicht so einfach und hält viele Fallstricke bereit.“ Doch wo fangen wir an, wenn wir unser Leben Stück für Stück nachhaltiger gestalten wollen?

Zum einen können sich die Konsument:innen an den zehn Avocadostore-Nachhaltigkeitskriterien orientieren: ressourcenschonend, schadstoff-reduzierte Herstellung, Bio-Rohstoffe, fair&sozial, cradle to cradle, recyclebar oder recycelt, vegan, Made in Germany, CO2-sparend und haltbar. Zum anderen gibt der Marktplatz unter der Rubrik „Schon gewusst?“ viele Inspirationen, wie jeder Alltag “grüner” werden kann, klärt über Öko-Siegel, Materialien und Begrifflichkeiten rund um Klima- und Umweltschutz auf.

Aber damit nicht genug: Mimi Sewalski stellt anhand von ein paar Lebensbereichen vor, wie einfach wir Nachhaltigkeit integrieren können. Und jeder Schritt — mag er noch so klein sein — hat einen großen Impact. Denn mit jedem Kauf eines nachhaltigen Produktes wird nicht nur einfach Geld gegen Ware getauscht, sondern es werden damit nachhaltige Wirtschaftskonzepte unterstützt, die Umwelt geschont und für faire Löhne gesorgt.

 

Green Lifestyle fürs Homeoffice

Homeoffice ist zum neuen Normal geworden und aus unserem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Wer sich nicht schon längst einen festen Arbeitsplatz zu Hause eingerichtet hat, kann sich nun auch für nachhaltige Lösungen entscheiden.

Wie wäre es mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch? Room in a Box hat dafür eigens den Stehschreibtisch MonKey Desk aus 70 Prozent recycelter Wellpappe entwickelt. Auch Standsome bietet vielfältigste Stehschreibtischaufsätze aus Holz an. Das Material stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Darüber hinaus pflanzt Standsome für jedes verkaufte Produkt einen Baum im philippinischen Regenwald. Beide Produkte sorgen dafür, dass auch im Homeoffice im Stehen gearbeitet werden kann.


 

Plastikfreies Picknick im Grünen

Jetzt aber raus. Die Sonne scheint. Die Temperaturen steigen. Picknicken im Grünen ist derzeit die einzige Möglichkeit, Durst und Hunger zwischen den Outdoor-Aktivitäten zu stillen. Am besten werden dafür wiederverwendbare Taschen, Tüten und sonstige Behälter genutzt und eingepackt.

Um Getränke mitzunehmen, bieten Marken wie 24bottles, Klean Kanteen oder Soulbottles wunderschöne und farbenfrohe Trinkflaschen an. Kaffee und Tee werden in Thermoskannen oder To Go Bechern transportiert.

Black + Blum offeriert sogar ein praktisches, vierteiliges Outdoor-Lunch-Set mit Trinkflasche, einer Suppendose, einer runden Lunchbowl sowie einem Besteckset mit Messer, Gabel und Löffel. Als Materialien verwendet Black + Blum hauptsächlich Edelstahl und Glas. Auf Avocadostore gibt es auch noch Bento-Lunchboxen oder Besteck aus Bambusfasern, plastikfreie Snackbeutel oder Picknick-Teller aus Zuckerrohr.

 

Outdoor-Fashion für Mikroabenteuer

Lust auf eine spontane Übernachtung im Freien oder auf eine Wanderung um 4 Uhr morgens durch den Wald? Ob in der Ferne oder vor der eigenen Haustür: Mikroabenteuer in der Natur sorgen immer für außergewöhnliche Erlebnisse.

Für solche Outdoor-Aktivitäten brauchen wir eine wetterfeste Jacke, das richtige Schuhwerk, einen Rucksack oder eine große Bauchtasche. Recycelte Materialien stehen dabei ganz oben auf der Wunschliste. Patagonia ist besonders bekannt, funktionale Outdoor-Jacken und -Sweater, Sport- und Bademode aus recyceltem Polyester, Polyamid oder Nylon herzustellen.

Auch vegane Sneaker von Veja, Ecoalf oder Flamingos’ Life aus recycelten Materialien sind bequem und praktisch für Ausflüge in die Natur, denn sie sind widerstandsfähig, atmungsaktiv, wasserabweisend und -dicht. Die Trecking-Sandale Original Universum von Teva ist ein Muss bei Sommerabenteuern — zu Wasser und an Land. Teva stattet Freigeister auf der ganzen Welt mit nachhaltigem Outdoor-Schuhwerk aus.

Coole Rucksäcke und Bauchtaschen kommen von Sandqvist, Lefrik, Pinqponq oder Melawear. Auch diese Eco Labels arbeiten schadstoffreduziert, ressourcenschonend, fair und sozial.

„Für mich ist ein nachhaltiger Lebensstil ein Prozess. Wir fangen irgendwo an, Lebensbereiche zu verändern — sei es bei den Lebensmitteln, im Bad oder der Küche auf Plastik zu verzichten, beim Kauf von Fashion oder Möbeln darauf zu achten, dass sie vegan sind“, sagt Mimi Sewalski. „Deshalb hoffen wir mit unserer Produktvielfalt, den vielen Innovationen und Ideen zu inspirieren, um den Prozess immer weiter in Gang zu halten.“


 

LESERAKTION

10% Rabatt, gültig bis 31.07.

SUSTL1VING21

Rabattcode „SUSTL1VING21“ auf avocadostore.de einlösen!


Gültig bis 31.07.2021. Der Gutschein ist nicht mit weiteren Gutscheinen kombinierbar, dies gilt auch für unsere Geschenkgutscheine. Gültig auf avocadostore.de. Alle Angaben sind gültig, solange der Vorrat reicht. Keine Barauszahlung oder Erstattung des Gutscheinwertes bei Rücksendung / Storno möglich. Der Gutschein ist nur einmal einlösbar. Wir behalten uns vor bestimmte Artikel von der Rabattaktion auszuschließen.