top of page
  • AutorenbildPhilipp Lumetsberger

Saiga-Antilopen-Population steigt kontinuierlich

Jahr für Jahr veröffentlicht der WWF Informationen über die Population bedrohter Tierarten. 2023 stach eine Art besonders hervor: Die Saiga-Antilopen gelten nun nicht mehr als akut vom Aussterben bedroht, sondern als „gering gefährdet“. Allein in Kasachstan, wo 98 Prozent aller Saiga-Antilopen leben, ist die Zahl der Tiere zwischen 2005 und 2022 von rund 40.000 auf 1,9 Millionen gestiegen. Und auch in der Mongolei wird ein Anstieg der Population verzeichnet. Dies ist insofern bemerkenswert, da Saiga-Antilopen bei Krankheitsausbrüchen sehr anfällig sind und 2010, 2011, 2015 und 2016 von einem großen Massensterben betroffen waren.



Comments


bottom of page