• Philipp Lumetsberger

NACHHALTIG IM ALLTAG - HAUSHALT/WOHNEN


Natron lässt sich anstelle von zahlreichen Reinigungsmitteln verwenden und eignet sich unter anderem als Spülmittel, Rohrreiniger und Schimmelentferner.


  • Schalten Sie den Backofen erst ein, wenn das Gericht im Ofen steht. Zwar verlängert sich die Zubereitungszeit, dafür sparen Sie bis zu 20% Energie.

  • Verwenden Sie Ihre Elektrogeräte bis sie nicht mehr funktionieren und tauschen sie diese nicht alle paar Jahre aus. So senken Sie Ihren ökologischen Fußabdruck.

  • Wechseln Sie zu einem Energieversorger, der ­Ökostrom anbietet. Er wird aus ­regenerativen Quellen gewonnen und ist somit besonders klimafreundlich.

  • Shampoo, das zu einem Seifenstück gepresst wurde, spart die Plastikverpackung, enthält kein Wasser und ist frei von ­Konservierungsstoffen.

  • Waschmaschinen und Geschirrspüler sollten vor jedem Waschgang vollständig befüllt werden, dadurch wird Wasser und Energie gespart.