• Michaela Hocek

Leger & Warm: Nachhaltige Mode für den Winter


Holzstoff

Die Lyocellfaser Tencel wird aus entrindetem Holz hergestellt. Ein Wood Fashion-Shirt benötigt beispielsweise 90 Prozent weniger Wasser als ein Baumwoll-Modell und ist kompostierbar. | www.wood-fashion.at



Ressourcenschonend

Die Manufakturjeans von Manomama sind GOTS-zertifiziert und aus „everlasting blue denim“. | www.manomama.de


Minimal

Die Vision von gesunden Füßen und neugedachter Passform ließ Wildling Shoes, die sich wie eine zweite Haut tragen, Realität werden. | www.wildling.shoes

(Bilder: Wildling Shoes/Sandra Chiolo)


PFC-frei

Oberstoff, Innenfutter und Wattierung des wasserdichten Wintermantels von Elkline sind aus recyceltem Polyester. | www.elkline.de


Zweites Leben

Das Herzensprojekt von Isabel Winarsch führte zur Unternehmensgründung, die auf dem Upcycling von Werbebannern und dem Empowerment von Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte fußt. | www.maesh.de



Handgefertigt

Der Loopschal ist ein Kollektionsteil von dress2bless, einem nachhaltigen und sozialen Modelabel, das in Deutschland fair produziert. | www.dress2bless.shop



Strumpfhosen-Abo

Die Gambettes Box verwöhnt Beine einmal pro Monat (Sommerpause inklusive) mit zwei neuen Strumpfhosen aus recycelten Materialien. | www.gambettesbox.com


Statement

Die vegane Totebag Aditi von Melawear ist eine Unisex-Canvas-Tasche, der leichter Schneefall nichts anhaben kann. | www.melawear.de


Zusammenarbeit

Zwei Designs sind das Ergebnis der Kooperation Ecoalf x La Casa de Carlota, einer Design-Agentur aus kreativen Künstlern, Designstudenten und Menschen mit Autismus und Down-Syndrom. | www.ecoalf.com