top of page
  • AutorenbildMichaela Hocek

Kosmetik: Get the Glow

Der Frühling geht mit dem verstärkten Bedürfnis nach intensiver Reinigung und strahlendem Teint einher. Wir haben uns umgesehen, welche Produkte auf diverse Hautprobleme eingehen, einfach anzuwenden sind und vor allem die Augen betonen. Natürlich dürfen parallel zum Aufblühen der Natur auch besondere Düfte nicht fehlen. Neben klassischen Parfüms liegen auch Parfümöle im Trend.



Mit Hautpflege natürlichen Ursprungs (98 %) und einem ökologischen Nachfüllpackungssystem

ist The Ritual of Namaste als Anti-Aging-Tages- und Nachtcreme erhältlich. Der „Bakuchiol Repair Complex“ wurde speziell entwickelt, um ersten Anzeichen von Hautalterung entgegenzuwirken. Bakuchiol ist eine pflanzliche Alternative zu Retinol und wilder Indigo reduziert Fältchen und verbessert die Elastizität der Haut. Die Creme ist dermatologisch getestet und für alle Hauttypen geeignet. ab 39€, rituals.com


 

Das Start-up Duša & Kamen aus der Pfalz hat sich dem Slow-Beauty-Ansatz verschrieben und setzt auf eine ganzheitliche Philosophie mit natürlicher Wirkstoffkosmetik, die mit Rosenquarz angereichert ist. Der Reinigungsschaum enthält Inulin, pflegt und versorgt mit Feuchtigkeit – ohne Spannungsgefühl. Der Toner gleicht einem Serum und enthält Lotus, grünen Tee und Niacinamid. Das Öl zieht schnell ein und sorgt für natürlichen Glow. Die Produktlinie ist frei von tierischen Rohstoffen und es werden zwei Euro für jede Bestellung an Projekte gegen den Klimawandel gespendet. 24€ bis 69€, dusa-and-kamen.com


 


Die Schweizer Naturkosmetikmarke ananné hat mit „Oleum Quietis“ ein schnell einziehendes

Körperöl mit Borretschsamen-, Nachtkerzen-, Hagebutten-, Wildrosen-, Wiesenschaumkrautund Aprikosenöl im Programm, das werdende Mütter gerne zur Prävention von Schwangerschaftsstreifen anwenden. Bis voraussichtlich Juni gibt es durch die Kooperation mit Woolrex, einem Spezialisten für Babykleidung aus einer Merinowolle, zu jeder Bestellung von zwei Flaschen des Körperöls einen Babybody für Neugeborene kostenfrei dazu. 67€, ananne.com


 

Das vegane Eau de Parfum „Water“ von Elementals ist eine Mischung aus Kräutern und Gewürzen in Bio-Alkohol, die positiv auf Körper und Geist einwirkt. Schwarzer Pfeffer schenkt Courage, Angelikawurzel wirkt reinigend, Lavendel sorgt für Tiefenentspannung und bringt das Nervensystem ins Gleichgewicht und Muskatellersalbei wirkt harmonisierend und unterstützt die innere Ruhe. Dieser spezielle Duft riecht nicht nur gut, sondern gibt dem Träger einen Energieschub und repräsentiert die Yin-Energie. 165€, elementalfragrances.com



 


Skincare-to-Share, sprich Unisex, ist der sympathische Ansatz von Avant Skincare. Auch die vier Düfte sind nicht an ein bestimmtes Geschlecht gebunden, die klassischen Geschlechterrollen werden aufgebrochen. Sie sind PETA zertifiziert und vegan. „Persian Sunset“ ist exotisch-elegant. „Ambuscade“ riecht sommerlich-fruchtig. Bei „Pure Emerald“ finden sich natürlich klare Nuancen. Bei „Caress“ entwickelt sich ein sinnlich-blumiges Bouquet. 129€, avant-skincare.com


 

Auch dieser exklusive Duft ist ein Unisex-Parfum. „Palais Monarchie 218“ von Krigler enthält mehr als 100 Noten und ist eine Hommage an die berühmte Wiener Kaffeehausszene, die eine besondere Komplexität entfaltet. Verantwortlich dafür sind u. a. Bergamotte, Mandel, Birne, Zimt, Patchouli, Jasmin, Orangenblüte, Sandelholz, Amber, Moschus, ­Vanille und Tonka. 540€, krigler.com



 

Das sanfte und alkoholfreie Rosenwasser für sensible und empfindliche Haut „Rose Soothing Solutions“ von Tautropfen wirkt erfrischend, pflegend und belebend sowie entzündungshemmend. Verwendet werden handgepflückte Blüten der Damaszener Rose. Die Verwendung ist für Gesicht und Körper sowie als Haarduft oder nach der Rasur möglich. Der Duft wirkt harmonisierend auf das Nervensystem. 18,90€, tautropfen.de


 

Die Kombination von Feuchtigkeitszufuhr und LSF-Schutz war, gelinde gesagt, eine echte Herausforderung für die Formulierung. Ich bin stolz darauf, endlich ein Produkt entwickelt zu haben, das einen hohen Lichtschutzfaktor und andere Vorteile für die Haut bietet, wie

z. B. feuchtigkeitsspendend und beruhigend zu sein, ohne Kompromisse bei der Textur oder der Wirksamkeit einzugehen. 100 % natürlich – das ist moderne Hautpflege in ihrer besten Form“, sagt Pedro Catalá, Gründer und CEO TWELVE Beauty, über „Artemisia Power Protection Moisturiser SPF 50+“. 66€, twelvebeauty.com


 


Natürlicher Glitzer der in der Frühlingssonne schimmert: Lavera rückt die Augen beim Frühjahrs-Make-up in den Mittelpunkt. Dazu wird der reflektierende und fein-glitzernde „Glass Shadow“ mit pflanzlichen Ceramiden und Vitamin E in Copper 01, Quartz 02, Amethyst 03 oder Emerald 04 auf das gesamte bewegliche Lid aufgetragen und die Augen einige Sekunden geschlossen halten, bis der flüssige Lidschatten getrocknet ist. Die nicht klebrige Textur ist sehr leicht und langanhaltend. 9,99€, lavera.com


 

Nach den goldenen Augenpads und dem goldenen Körperöl hat Annemarie Börlind das dritte Produkt in Kooperation mit Influencerin Farina Opoku, Nova Lana Love, entwickelt. Der Fokus wurde auf die Lippen gelegt. Die veganen Lippenpads sind eine Soforthilfe für spröde und trockene Lippen und enthalten Konjakwurzel und Aloe Vera sowie vier Hyaluronsäuren, pflanzliches Kollagen aus der Akazie und Vitamin C. Die Hautstruktur wird geglättet und feine Linien um die Lippen verschwinden. 24,95€, boerlind.com



 

Parfumöl von Fine hat den Vorteil, dass es punktuell eingesetzt werden kann und perfekt für unterwegs ist. Es ist in zwei Duftrichtungen erhältlich – Vetiver Geranium und Cedar Bergamot. Mit dem Roller kann es auf die Innenseite der Handgelenke, hinter die Ohren, am Hals oder an die Schläfen etc. aufgetragen werden. Fine ist biozertifiziert und vegan. Es wurde ohne Tierversuche und Gentechnik entwickelt und ist frei von künstlichen Konservierungsmitteln, Farbstoffen, sonstigen Füllstoffen und künstlichen Duftstoffen. Es sind keine Nanopartikel, Gluten, Parabene oder Petrochemie enthalten. 36€, finecosmetic.de


 


Glamour für die Augen hält Nui Cosmetics mit den limitierten cremigen Eyeshadow Pencils in Golden Glow und Pink Metallic bereit. Die veganen und dermatologisch getesteten Lidschattenstifte sind nachhaltig und hochpigmentiert. Als 4-in-1-Produkt behübschen sie als Lidschatten, Eyeliner, Kajal und sind als Highlighter einsetzbar. Sie sind mit pflegendem Jojobaöl und antioxidativem Gamma-Oryzanol angereichert und für alle Hauttypen geeignet. 49,90€, nuicosmetics.com




Comments


bottom of page