• Redaktion

Bienenrettung leicht gemacht!: Hektar Nektar

Auch wenn Sie manch einer beim Picknick oder Kaffeekränzchen im Garten als lästig empfinden mag, leisten Bienen einen wertvollen Beitrag für unsere Umwelt. Sie sorgen dafür, dass Pflanzen bestäubt werden und in weiterer Folge Obst und Gemüse geerntet werden kann. Ein Aussterben der Bienen hätte nicht nur dramatische Auswirkungen auf die Umwelt, sondern auch auf die Wirtschaft. Einer Studie der Universität Hohenheim (Baden-Württemberg) zufolge würde alleine in Deutschland ein wirtschaftlicher Schaden von 3,3 Milliarden Euro pro Jahr entstehen, wenn sämtliche Bienen- und Insektenpopulation durch den massiven Einsatz von Pestiziden und landwirtschaftlichen Monokulturen sehr stark gefährdet Innerhalb der letzten 30 Jahren ist der Insektenbestand weltweit um drei Viertel zurückgegangen. das in Wien ansässige Start-up Hektar Nektar sagt dieser bedrohlichen Kampf an und hat mit dem Projekt 2028 die größte digitale Bienenschutzinitiative in Deutschland und Österreich ins Leben gerufen.



Das Ziel des Projekts ist klar definiert: Bis zum Jahr 2028 soll der Bienenbestand in bestimmten Ländern um zehn Prozent erhöht werden. Die Initiative richtet sich an Privatpersonen und Unternehmen gleichermaßen. Jene Unternehmen, die sich daran beteiligen, siedeln auf ihren auf ihrem Betriebsgelände Bienenvölker an. Erfahrende Imker betreuen diese anschließend und sorgen für die Honigernte. Privatpersonen können im Rahmen einer Bienenpartnerschaft ihren Beitrag leisten. Bereits ab 40 Euro können Interessierte 800 Bienen gewissermaßen adoptieren, die anschließend einem Imker übergeben werden. Als Dankeschön erhalten Sie ein Glas Honig aus der Region. Der Erfolg gibt dem Start -Up Recht: Bislang konnte die Bienenpopulation in Österreich und Deutschland um mehr als 30 Millionen gesteigert werden.

Großer Anklang

Aktuell wird die im Jahr 2018 gestartete Initiative von mehr als 130 Unternehmen und rund 7.000 Imkern unterstützt. Knapp 12.400 Bienenpatenschaften wurden bereits abgeschlossen hektarnektar.com