top of page
  • AutorenbildPhilipp Lumetsberger

ÖKO-Innovation: markta - Bio-Lebensmittel per Mausklick


Die Regale von Supermarktketten sind voll mit Produkten, deren Qualität und Herkunft oft fragwürdig und nicht nachvollziehbar ist. Regionale und hochwertige Lebensmittel zu beziehen ist für viele aus diesem Grund alles andere als einfach. Zahlreiche Familienbetriebe und Kleinproduzenten haben schlichtweg nicht die Möglichkeiten, ihre Waren einem größeren Kundenkreis anzubieten.


An diesem Punkt kommt Österreichs erster Online-Bauernmarkt markta ins Spiel. Auf der Webseite können Kunden mehr als 3.000 nachhaltige Produkte von über 400 regionalen Anbietern einfach per Mausklick bestellen. Die Bestellungen lassen sich wahlweise an vier Abholstationen in Wien abholen oder werden per Post geliefert.


In wenigen Wochen soll zudem der erste markta-Laden in Wien eröffnet werden. Mit dem Schritt in den stationären Handel sollen die regionalen Produkte für eine noch größere Zielgruppe im urbanen Raum zugänglich sein. Langfristig möchte die Gründerin Theresa Imre weitere Filialen in Österreich eröffnen.



Digitaler Bauernmark

Österreichs erster Online-Bauernmarkt, der das ländliche Angebot an hochwertigen und nachhaltigen Lebensmitteln mit der urbanen und flexiblen Nachfrage verbindet.



Comments


bottom of page