• Promotion

Vegane Küche geht ganz einfach mit Dr.Oetker

in Kooperation mit Dr. Oetker


Hauptspeisen, süße Desserts oder Snacks auf pflanzlicher Basis müssen nicht langweilig schmecken und lassen sich mit den veganen Produkten von Dr. Oetker schnell und einfach aufpeppen. Besonders die Creme VEGA und das LoVE it! Dessertsortiment des Bielefelder Unternehmens begeistern all jene, die pflanzlicher Ernährung aufgeschlossen gegenüberstehen.


 

Allrounder für die vegane Küche Creme VEGA von Dr. Oetker


Ob feine Soße, herzhafter Auflauf oder süßes Cupcake-Topping – Crème fraîche rundet viele Speisen raffiniert und wunderbar cremig ab. Dass dies auch ganz ohne Zutaten tierischen Ursprungs geht, zeigt Dr. Oetker mit Creme VEGA. Auf Sojabasis hergestellt, lässt sich das vegane Verfeinerungsprodukt genauso verwenden wie die bekannte Crème fraîche. In puncto Geschmack kann die vegane Alternative mühelos mit der klassischen Crème fraîche mithalten.


Vielseitig einsetzbar

Creme VEGA eignet sich ideal zum Kochen und Verfeinern veganer Gerichte. Mit ihrer cremigen Konsistenz sorgt sie für die gewünschte Bindung bei Suppen, Pfannengerichten oder anderen cremigen Speisen – auch bei hohen Temperaturen und ohne zu gerinnen. Sowohl herzhaften als auch süßen Speisen verleiht sie eine besonders cremige Note.


Auch mit Kräutern erhältlich

Seit wenigen Monaten können sich Freunde der veganen Küche an einer weiteren Creme VEGA-Variation erfreuen. Die neue Sorte ist verfeinert mit den beliebten Gartenkräutern Schnittlauch und Petersilie und verleiht dadurch Gerichten eine besonders aromatische und frische Note. Creme VEGA mit Gartenkräutern eignet sich auch hervorragend pur als Dip.



Der Klassiker

Von Natur aus laktosefrei, eignet sich Creme VEGA hervorragend zum Verfeinern veganer Gerichte. Das V-Siegel auf der Verpackung unterstreicht die hohe Qualität des veganen Verfeinerungsprodukts.

bit.ly/nl_cremevega







Der Neuling

Die neue Creme VEGA mit den Gartenkräutern Schnittlauch und Petersilie bietet noch mehr Möglichkeiten für abwechslungsreiche und schmackhafte pflanzliche Gerichte.

bit.ly/nl_cremevegakraeuter






Veganer Aufstrich mit getrockneten Tomaten

Zutaten: Tomaten in Öl • 150 g Dr. Oetker Creme VEGA• etwa 5 EL gehackte Basilikumblätter • 1 TL Zitronensaft • Salz • frisch gemahlener Pfeffer • Paprikapulver • etwas Zucker

1 Veganen Aufstrich zubereiten

Tomaten abgießen und in kleine Stückchen schneiden. Creme VEGA mit Tomaten, Basilikum und Zitronensaft verrühren. Den veganen Aufstrich mit den Gewürzen abschmecken.



• 4 Portionen

• 20 Min.

• Vegan

• leicht

• 304 kcal /100g




Tipp: Den veganen Aufstrich z. B. mit Baguette servieren.



 

Veganer Nudelsalat

Zutaten: 300 g Nudeln, z. B. Penne • etwa 70 g Rucola (Rauke) • 2 gelbe Paprikaschoten • 200 g Cocktailtomaten kleine • 250 g Dr. Oetker Creme VEGA • Gartenkräuter • etwa 100 ml Gemüsebrühe • etwa 1 EL Olivenöl • Salz • frisch gemahlener Pfeffer • etwa 1 EL Zitronensaft

1 Salatzutaten vorbereiten

Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser garen und erkalten lassen. Rucola verlesen, waschen und abtropfen lassen. Paprika putzen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen und halbieren.


2 Dressing zubereiten

Creme VEGA Gartenkräuter, Gemüsebrühe und Olivenöl verrühren. Das Dressing mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.


3 Anrichten

Den veganen Nudelsalat mit dem Rucola anrichten.



• 8 Portionen

• 40 Min.

• Vegan

• leicht

• 159 kcal/100g

 

Pflanzlicher Dessert-Genuss LoVE it! von Dr. Oetker


Mit LoVE it! erweitert Dr. Oetker sein umfangreiches Sortiment im Bereich Frischedessert. In den Geschmacksrichtungen Bourbon-Vanille, Schokolade und Grieß erhältlich, stellen die veganen Produkte eine genussvolle Dessert-Alternative für alle Puddingliebhaber dar, die pflanzlicher Ernährung aufgeschlossen gegenüberstehen – egal ob vegan, vegetarisch oder flexitarisch.

Bei der Herstellung kommen Mandeln zum Einsatz, die zu einer hellen Paste verarbeitet werden. In Kombination mit braunem Rohrzucker und den jeweils sortentypischen geschmacksgebenden Zutaten entstehen die veganen Pudding-Alternativen.


Mit dem emotionalen, natürlich gestalteten Packungsdesign und der Kennzeichnung mit dem europäischen V-Label sind die Puddinge auf den ersten Blick als veganes Produkt zu erkennen.


Neueste Kreation

Die vegane Bourbon-Vanille Soße ist die erste ihrer Art, die den Weg ins Kühlregal gefunden hat. Sie eignet sich hervorragend zum Verfeinern zahlreicher Desserts. Die pflanzliche Rezeptur mit Wasser, Kokosnussöl, echter Bourbon-Vanille und Mandelmark statt Milch verspricht ein authentisches Geschmackserlebnis – ganz ohne schlechtes Gewissen.


Die Verpackung der neuen Bourbon-Vanille Soße ist - genau wie bei den Puddingen - zu 95 % recyclingfähig und kommt ohne Stülpdeckel aus Plastik aus.

Bourbon-Vanille Soße

Die Bourbon-Vanille Soße mit echter Bourbon-Vanille und Mandelmark statt Milch sorgt für ein authentisches Geschmackserlebnis. Sie eignet sich zum Verfeinern von Desserts und schmeckt auch mit frischen Früchten.

bit.ly/nl_loveit_soße


Schokolade

Der Schokopudding kommt ohne Verwendung von Milch aus und verspricht einen gewohnt cremigen & schokoladigen Genuss.

bit.ly/nl_loveit_schokolade


Grieß Natur

Die einzigartige Rezeptur des LoVE it! Grieß Pudding Natur mit cremigem Mandelmark und ohne Milch verspricht einen gewohnt cremigen und gleichzeitig leicht körnigen Genuss.

bit.ly/nl_loveit_grieß


Bourbon-Vanille

Der Dr. Oetker LoVE it! Bourbon-Vanille Pudding ist die pflanzliche Alternative zum beliebten, klassischen Milchpudding. Er überzeugt durch die Verwendung echter Bourbon-Vanille und den angenehm süßen Geschmack.

bit.ly/nl_loveit_vanille

 

Veganes Pudding-Dessert im Glas

Zutaten: 100 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt) • etwa 75 g vegane Haferkekse 400 g • Dr. Oetker LoVE it! Pflanzlicher Pudding Bourbon-Vanille


1 Himbeeren vorbereiten

Frische Himbeeren verlesen oder tiefgekühlte Himbeeren auftauen lassen. Danach die Himbeeren in einem Rührbecher pürieren.


2 Pudding-Dessert zubereiten

Haferkekse grob zerkleinern und in etwa vier Dessertgläser geben. Die Hälfte des Vanillepuddings darüber verteilen, anschließend das Himbeerpüree darauf geben. Zum Schluss den restlichen Vanillepudding auf die Dessertgläser verteilen. Das vegane

Pudding-Dessert im Glas bis zum Verzehr kalt stellen.



• 4 Portionen

• 20 Min.

• Vegan

• leicht

Tipp: Das vegane Pudding-Dessert im Glas nach Belieben mit frischen Himbeeren, Keksen, Minze und Puderzucker verzieren.

 

Veganes Eis

Schokoladiger geht es nicht. Das leckere Schokoeis ist nicht nur wunderbar cremig, es gelingt auch ganz einfach ohne Eismaschine.


Zutaten: 150 g Dr. Oetker Edel-Kuvertüre 200 g • Dr. Oetker LoVE it! Pflanzlicher Pudding Schokolade • 250 ml Sojadrink • 5 EL Speiseöl • 1 TL Dr. Oetker Flüssiger Bourbon-Vanille-Extrakt

•1 Pr. Salz

Außerdem: 230 ml Dr. Oetker LoVE it! Pflanzliche Bourbon-Vanille Soße

1 Veganes Eis zubereiten

Kuvertüre hacken und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Mit den übrigen Zutaten pürieren. Die Eismasse in einen einfriergeeigneten Behälter umfüllen, verschließen und mind. vier Stunden gefrieren, dabei die erste Zeit stündlich umrühren.


2 Anrichten

Das vegane Eis etwa 20 Minuten vor dem Anrichten bei Zimmertemperatur stehen lassen. Dann aus dem Eis Kugeln formen und mit der Bourbon-Vanille Soße servieren.




• 4-6 Portionen

• 20 Min.

• Vegan

•leicht

Tipp: Das vegane Eis nach Belieben mit gehackten Haselnüssen, Minze und Blaubeeren (Heidelbeeren) anrichten.