top of page
  • AutorenbildHartmut Schumacher

Trobolo: Camping-Toiletten ohne Chemie

Camping-Toiletten sind nicht nur beim Zelten nützlich, sondern auch in Wohnmobilen oder in Kleingärten. Viele dieser Toiletten verwenden chemische Flüssigkeiten, um Gerüche zu verhindern und um die Ausscheidungen zu zersetzen. Umweltfreundlicher sind Trenntoiletten, die — getreu ihrem Namen – die festen und die flüssigen Ausscheidungen auf mechanische Weise voneinander trennen. Auch auf diese Weise (und unter Einsatz von Streu) lässt sich Geruchsbildung verhindern.



Der Hersteller Trobolo hat ein gutes Dutzend derartiger Trenntoiletten im Sortiment. Einige davon sind für den Einsatz in Innenräumen gedacht, andere für den Einsatz draußen. Bei etwa der Hälfte der Toiletten handelt es sich um Bausätze, die sich ohne Werkzeug montieren lassen. Die Preise reichen von 249 Euro für eine besonders kompakte Toilette bis zu 2.499 Euro für eine Außentoilette mit Wänden, Dach und Abluftsystem sowie einer zusätzlichen Kindertoilette.


Die hölzernen Bestandteile der Toiletten stammen aus nachhaltigem Anbau. Der Kunststoff der Behälter ist laut Hersteller einhundertprozentig recyclebar.

コメント


bottom of page