top of page
  • Michaela Hocek

Produkttest: Nackenrolle von Shaktimat

Akupressur zuhause für die viel zu oft verspannte Nackenpartie ist eine Wohltat. Shaktimat hat eine spezielle Rolle für diese Region entwickelt. In Kombination mit der Akupressurmatte haben wir den Triggerpunkt im Trapezmuskel perfekt erwischt und schon nach einigen Tagen ein gelockertes Gefühl empfunden. Das Kissen bewährte sich sowohl auf der Couch als auch morgens oder abends im Bett. Alternativ haben wir es auch für die Oberschenkel, Waden, im Lendenbereich und zur Fußmassage benutzt – ebenfalls mit positiven Ergebnissen. 20 Minuten täglich reichen, um der Muskulatur mit 1.800 Kunststoffspitzen Gutes zu tun. Die Hülle ist aus GOTS-zertifizierter Baumwolle. Die Rolle ist 40 x 15 cm groß und wiegt 385 Gramm. Was uns außerdem freut: Shaktimat-Produkte entstehen in einer Frauenwerkstatt in Indien und es werden soziale und gemeinnützige Projekte wie Give India, Malala Fund und FEMNET unterstützt.



Akupressurrolle – Shaktimat

Ressourcenschonung: 4,5 ❤❤❤❤

Anwendbarkeit & Hygiene: 5,0 ❤❤❤❤

Material & Design: 4,5 ❤❤❤❤

Gesamtpunkte: 4,7 ❤❤❤❤


EUR 46,-

shaktimat.de


bottom of page