• Lukas Wenzel-Horner

Produkttest: Air Up Trinkflasche


Der deutsche Hersteller air up verspricht mit seiner Trinkflasche den Geschmack von Wasser nur per Duft zu verfeinern.

Möglich wird dies mithilfe der dazugehörigen Duft-Pods, welche im Onlinestore unter air-up.com erhältlich sind. Anders als bei normalen Trinkflaschen wird hierbei das Wasser über einen Strohhalm konsumiert. Gleichzeitig wird auch etwas Luft aufgenommen und so der Duft des ausgewählten Geschmacks wahrgenommen.

Das Wasser bleibt somit einfaches Trinkwasser – jedoch schmeckt jeder Schluck nach dem eingesetzten Duft-Pod.

Die ersten Trinkversuche waren etwas gewöhnungsbedürftig, dies änderte sich jedoch schnell und wir waren schlussendlich positiv überrascht. Im Starterpack liegen neben der Trinkflasche auch zwei Duft-Pods (1 x Limette und 1 x Orange-Maracuja) bei. Letztere Geschmacksrichtung überzeugte in unserem Test etwas mehr.

Online bietet der Hersteller zurzeit 27 verschiedene Pods an. Von Heidelbeere, Gurke, Birne über Wassermelone bis hin zu Kola und Eiskaffee wird jeder fündig. Der Hersteller verspricht für mindestens fünf Liter Geschmack pro Pod – wir haben diesen Wert jedoch locker übertroffen.

Insgesamt können 650 Milliliter Wasser in die Flasche gefüllt werden. Auch Mineralwasser kann problemlos genutzt werden.

air-up.com

Air Up

Geschmack & Duft: 4,5 ❤❤❤❤

Anwendung: 5,0 ❤❤❤❤❤

Design & Verpackung: 5,0 ❤❤❤❤❤

Gesamtpunkte: 4,8 ❤❤❤❤