• Philipp Lumetsberger

NACHHALTIG IM ALLTAG - EINKAUFEN

Greifen Sie im Supermarkt zu regionalen, nachhaltigen und saisonalen Lebensmitteln und verzichten Sie auf jene, die lange Transportwege

hinter sich haben.



  • Achten Sie beim Kauf von Elektrogeräten darauf, ob sich diese ohne großen Aufwand reparieren lassen. Solche Geräte können Sie länger nutzen.

  • Verzichten Sie bei Kosmetik- und ­Hygieneartikeln auf jene Produkte, die Mikroplastik oder Palmöl enthalten. Beide Inhaltsstoffe belasten die ­Umwelt in besonders hohem Maß.

  • Planen Sie Ihre Einkäufe sorgfältig. Dadurch vermeiden Sie, dass zu viel eingekauft wird oder Produkte im Einkaufswagen landen, die gar nicht gebraucht werden.

  • Greifen Sie im Supermarkt zu regionalen, nachhaltigen und saisonalen Lebensmitteln und verzichten Sie auf jene, die lange Transportwege hinter sich haben.

  • Kaufen Sie gebrauchte Kleidung, Bücher, Spielzeug oder Möbel. Second Hand-Waren sind günstiger und erfüllen durchaus ihren Zweck. Außerdem schenken Sie ausgemusterten Produkten ein neues Leben.

  • Alte Einkaufstüten aus Plastik oder Papier lassen sich problemlos mehrfach verwenden. ­verzichten Sie darauf, die Tüten bei jedem Supermarktbesuch zu kaufen.