• Michaela Hocek

Spannender Lesestoff für die kalte Jahreszeit

Lässiger Zugang: Ich wollte nie veganer sein

Philipp Steuer, Koch-YouTuber mit mehr als 225.000 Abonnenten erzählt in seinem neuen Kochbuch inklusive 7-Tage-Challenge über die fünf Phasen seines Wegs: „Ich erinnere mich noch haarscharf, wie ich vor fünf Jahren einen veganen Streukäse kaufte (…) Er war fürchterlich und ich glaube bis heute, dass Fensterkitt besser schmeckt.“ Seit dieser Erfahrung hat sich in seinem Leben viel getan. „Mein Leben heute ist eigentlich fast so wie zuvor, die Umstellung hat Energie und Zeit gekostet, aber je versierter ich wurde, desto einfacher ging mir alles von der Hand.“ Heute lebt er entspannt undogmatisch und im Einklang mit seinen Werten in Bezug auf Gesundheit, Tierethik und Umwelt.


EUR 14,40

160 Seiten, ISBN 978-3-942906-56-2, Härter Verlag

 

Schnelle Küche: Evergreens

Ein gutes Gericht auf den Tisch zu bringen, mag vielleicht zeitintensiv klingen, muss es aber nicht sein. „Knackiges Gemüse und frisches Obst sind das A und O einer guten Küche, alles andere fügt sich dann von selbst. Diese Vorstellung hat mich als Japanerin früh geprägt und meine Art und Weise, zu kochen, bestimmt“, sagt Risa Nagahama. Die vorgestellten Gerichte haben eines gemeinsam: Sie sind allesamt köstlich, pflanzlich und gesund.


EUR 39,10

176 Seiten, ISBN 978-3-948859-09-1, Elsa Publishing


 

Umweltschutz kindgerecht: Die hohen Fichten

Der Band „Die hohen Fichten“ aus der Bücherreihe „Leon und Jelena“ des Verlags Bertelsmann Stiftung erzählt spannende Abenteuer aus deren Kindergarten-Alltag. In diesem Buch geht es darum, wie die beiden sich im Kinderparlament dafür einsetzen, die Fichten im Garten der Kita vor dem Abholzen zu schützen.


EUR 3,10

32 Seiten, ISBN 978-3-86793-953-9, Bertelsmann Stiftung


 

Jeder Jahreszeit ihren Geschmack: Wilde Stadt - Urbane Wildkräuterküche

In den Parks und Wäldern der Stadt wuchern kleine, essbare Wunder der Natur. Dieses Buch von Wildpflanzen-Expertin Anne Schmidt-Luchmann und Koch Paul Schmidt zeigt, wie wildes Grün in der Küche zu kulinarischen Highlights verarbeitet wird.


EUR 32,–

238 Seiten, ISBN 978-3-7472-0415-3, ars vivendi





 

Spielerisch lernen: Weniger Müll

Das Activity-Sachbuch von Sophie Frys ist für Kinder ab acht Jahren geeignet und zeigt ihnen, was sie selbst im Alltag für die Umwelt tun können. In der Schule, im eigenen Zimmer, im Haus und im Garten, in der Familie und mit Freunden geht es aktiv ans Werk.


EUR 12,–

104 Seiten, ISBN 978-3-9618-5019-8, 360 Grad Verlag



 

Entspannt reisen: Entdecke Europa mit dem Zug

In diesem Bildband zeigen die Reiseexperten von Lonely Planet in sieben Kapiteln, wie es ist, eine längere Reise quer durch Europa per Bahn anzutreten. Es finden sich viele Tipps – von der Reiseplanung bis zu Städten, die sich als Knotenpunkte auf der Strecke eignen – und konkrete Routen auf dem Weg zur Entschleunigung.


EUR 31,95

260 Seiten, ISBN 978-3-8297-3198-0, Mairdumont




 

Plädoyer wider die Oberflächlichkeit: Jeder Tag ist Freitag

Hier wird behandelt, was das Thema Nachhaltigkeit konkret für Strategie oder Organisation eines Unternehmens bedeutet, aber auch Fragen wie „Welche Rolle spielt Europa auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit?“, „Wie weit sind wir eigentlich mit der Circular Economy?“, „Welchen Beitrag kann Diversity beim Thema grüne Innovationen leisten?“ werden beantwortet. Ergänzend gibt es Illustrationen des Künstlers Paul Grabowski, Interviews mit Praktikern und Experten, kurze Reportagen und Infografiken.


EUR 29,95

98 Seiten, ISBN 978-3-86236-130-4, Kearney