• Redaktion

Eine App für umweltbewusstes Leben: Earnest

Der Klimaschutz und umweltbewusstes Handeln ist nicht nur eine Sache von Regierungen und Unternehmen, sondern betrifft auch jeden Einzelnen von uns. Ohne das geeignete Know-how und praktischen Tipps für den Alltag ist es jedoch für viele schwierig, ihr Leben nachhaltiger zu gestalten. Das Münchener Unternehmen uptodate Ventures hat sich dieses Problems angenommen und mit der App „Earnest“ einen zuverlässigen und hilfreichen Ratgeber entwickelt.



Die Anwendung, die für Android- und iOS-Geräte verfügbar ist, umfasst neben leicht umsetzbaren Tipps, einem Analyse-Tool zur Überwachung des Strom- und Gasverbrauchs, einer Coaching-Funktion auch Nachhaltigkeits-Challenges. Letztere umfassen relativ einfach zu bewältigende Aufgaben, mit denen Geld, Strom oder auch CO2 eingespart werden kann. Das erfolgreiche Absolvieren wird mit Punkten belohnt, die anschließend gegen Prämien eingetauscht werden können. Die Prämien selbst dienen einem guten Zweck und damit werden entweder Bäume gepflanzt oder die Meere von Plastikmüll befreit.


All jene, die ihr Leben möglichst plastikfrei gestalten wollen, sind mit der Coaching-Funktion gut beraten. Sie umfasst alles Wissenswerte rund um das Thema Plastik und liefert zudem praktische Do-it-yourself-Anleitungen und Alltagstipps.


Dass die Entwickler von uptodate Ventures mit Earnest einen Nerv getroffen haben, wird anhand folgender Zahlen deutlich: Seit dem Start der Anwendung im September 2020 wurde sie mittlerweile mehr als 500.000 Mal heruntergeladen. Darüber hinaus wurden bis jetzt mehr als 85.000 Challenges erfolgreich absolviert.


Informativ & nachhaltig

Die kostenlose Earnest-App versorgt ihre Nutzer mit zahlreichen Infos, Tipps und Ratschlägen zur Reduktion des eigenen ökologischen Fußabdrucks. meetearnest.de