• Gardena

Das 1x1 der richtigen Bewässerung

Sie wird oft als Königin des Obstes bezeichnet: die Erdbeere! Damit die beliebten Pflanzen im Blumenkasten oder im Beet prächtig gedeihen und geschmackvolle Früchte tragen, gilt es einiges zu beachten. Neben dem optimalen Standort und der richtigen Beschaffenheit der Erde ist es vor allem die Bewässerungsart, die zu einem gesunden Wachstum und damit zur reichlichen Ernte von köstlichen, roten, süßen Früchten führt. Die perfekten Bewässerungslösungen von Gardena sind nicht nur ressourcenschonend, sondern auch der Schlüssel zu mehr Ertrag. #Werbung #Partnerschaft


GARDENA Micro-Drip-System: Tropfen für Tropfen! Pflanzen, die bedarfsgerecht gegossen werden, sind gesünder und schenken einen höheren Ertrag im Vergleich zu herkömmlichen Pflanzen.

Erdbeeren benötigen regelmäßig und reichlich Wasser und das nicht auf Blättern und Blüten, sondern an der Wurzel. Die Bewässerungs-Intervalle sollten so gewählt sein, dass die Erdoberfläche zwischenzeitlich leicht antrocknen kann, die Wurzel aber niemals austrocknet. An heißen Sommertagen gießt man daher am besten in den frühen Morgenstunden und niemals in der Mittagshitze. Wer als Hobbygärtner nicht ausreichend Zeit für die perfekte manuelle Bewässerung hat, verlässt sich am besten auf komfortable, automatische Systeme.


GARDENA AquaBloom: Pflanzen auf Balkon und Terrasse sind auch während des Urlaubs gut versorgt mit dem Gardena AquaBloom.

Feine Tropfen für zarte Pflanzen

Das Micro-Drip-System von Gardena beregnet zarte Pflanzen mit feinen Tropfen von unten und möglichst nah an der Erde. So gelangt das Wasser direkt an die Wurzel und nasse Blätter, die oft zu Pflanzenkrankheiten und Pilzbefall führen, werden vermieden. Durch diese schonende Bewässerung wird das Wasser sparsam und punktgenau verteilt. Das bewährte Micro-Drip-System von Gardena bewässert sparsam Tropfen für Tropfen, um das kostbare Gut effizient einzusetzen und gleichzeitig die Pflanze optimal mit Wasser zu versorgen. Garten- und Balkonbesitzer profitieren gleich in doppelter Hinsicht: Sie tun nicht nur der Umwelt und ihren Pflanzen etwas Gutes, sondern ebenso sich selbst. Denn clevere Tropfbewässerung ist extrem komfortabel und spart Zeit.

Für Einsteiger hat Gardena das Micro-Drip-System Start-Set entwickelt: Die intelligente Systemlösung bewässert eine kleine Pflanzenwelt zielgenau und sparsam und lässt sich auf Wunsch auch auf bis zu 15 Töpfe in das Bewässerungssystem integrieren. Das Start-Set beinhaltet alles, was man für die komfortable und punktgenaue Bewässerung braucht: ein Basisgerät, einen Schlauchverbinder, zehn Meter Verteilerrohr, fünf regulierbare Tropfer sowie Verschlussstopfen und Rohrhalter.


Clever bewässern ohne Wasseranschluss

Auf Balkon und Terrasse funktioniert cleveres Bewässern auch während des Urlaubs - mit dem Gardena AquaBloom Set – sogar dann, wenn weder Strom- noch Wasseranschluss vorhanden sind. Das praktische Start-Set enthält alles, was für die Bewässerung von bis zu 20 Pflanzen in Kästen und Töpfen benötigt wird und ist direkt einsatzbereit. Die Einstellung erfolgt schnell und bequem im Handumdrehen. Die Steuereinheit mit integrierter Pumpe ist solarbetrieben und äußerst kompakt. Sie kann wahlweise freistehend, am Wasserbehälter oder Balkongeländer aufgehängt oder an der Wand montiert werden. Die hochwertigen Micro-Drip-Komponenten garantieren eine gleichmäßige Wasserverteilung durch druckausgleichende Tropfer.


Tipps und Tricks für das rote Früchtchen

  • Als Starkzehrer brauchen Erdbeerpflanzen viel Platz und vor allem einen nährstoffreichen Boden mit leicht saurem Milieu. Tipp: Nicht zu dicht pflanzen!

  • Und auch ernten will gelernt sein! Vollständig durchgefärbte Früchte ohne einen grünlich-weißen Rand sind bereit für die Ernte. Die reife Frucht einfach am Fruchtstiel mitsamt der grünen Blättchen abknicken.

  • Und im Winter? Erdbeeren sind frostverträglich und können ganz einfach im Blumenkasten überwintern. Dazu nach der Ernte die Blätter und Ranken bis auf die Herzknospe abschneiden und mit Tannenwedel oder Reisig vor Schnee geschützt an die Hauswand stellen. Damit der Frost des Bodens die Pflanze nicht schädigt, stellt man sie am besten auf eine Holz- oder Styroporplatte. Bewässert man die Erdbeerpflanzen sparsam und nur an frostfreien Tagen, werden sie den Winter gut überstehen.

GARDENA Micro-Drip-System Start-Set: Das Gardena Micro-Drip-System ist die intelligente Systemlösung für die punktgenaue, sparsame Bewässerung auf Balkon und Terrasse sowie im Nutz- und Ziergarten.

Vier Stufen der Bewässerung

So wie die Erdbeere hat jedes Pflanzenreich eigene Bedürfnisse und möchte in unterschiedlichen Rhythmen mit Wasser versorgt werden. Und genauso wählen Gärtnerinnen und Gärtner – je nach Komfortbedürfnis – unterschiedliche Bewässerungsarten.

Die Tropfbewässerung, die die Pflanzen zielgenau an der Pflanze bewässert ist die Basis für eine effiziente und sparsame Bewässerung. In einem weiteren Schritt greift der passionierte Gärtner zu einer Bewässerungssteuerung, um die grünen Lieblinge automatisch und perfekt auf ihre Bedürfnisse abgestimmt, betreut zu wissen. Besonders nachhaltig bewässert man mithilfe eines Bodenfeuchtesensors: Er misst die Feuchtigkeit im Wurzelreich und stellt sicher, dass Topf, Beet oder Hecke nur dann bewässert werden, wenn es auch wirklich notwendig ist. Die vierte Stufe ist die komfortabelste und modernste Art der Bewässerung: Hier ergeben die Tropfbewässerung mit Bewässerungssteuerung und Sensor, die im smart system per App gesteuert werden, eine ausgeklügelte und clevere Bewässerungslösung.


Gardena-Workshop - Nachhaltig leben war dabei!

Nachfolgend noch einige Aufnahmen des Workshops - besucht wurde dieser von unserem Kollegen Johannes.