top of page
  • AutorenbildMichaela Hocek

Buchtipps: Lesestoff für jedes Alter

Es gibt eine Menge Neuerscheinungen, die sich der Nachhaltigkeit von vielen Seiten nähern und ebenso fröhliche wie ernste oder wissenswerte Themen auf besondere Weise aufgreifen. Viel Spaß beim Entdecken und vielleicht packen Sie ja eines davon als Geschenk für einen Ihrer Lieben oder sich selbst ein. Schließlich gibt es nichts Schöneres als abends den Kindern vorzulesen, im Bett über ein paar Zeilen einzuschlafen oder einige Stunden auf der Couch mit einem guten Buch zu verbringen.


Sarggeschichten


Ein Thema, das uns alle des öfteren im Leben näher geht: Die Bestatterin und Trauerbegleiterin Sarah Benz hat gemeinsam mit Katrin Trommler, Gewandmeisterin am Theater, ein Buch – das aus einem Filmprojekt entstand – geschrieben, das Zugehörigen Mut machen möchte, ihren individuellen und selbstbestimmten Weg des Trauerns und des Abschiednehmens von einem geliebten Menschen zu gehen.



 

Das geheime Leben der Bäume


Der Weltbestseller von Peter Wohlleben erschien Mitte Oktober als Graphic Novel mit Illustrationen von Benjamin Flao und Fred Bernard. Die faszinierenden Details über den Wald und die Kommunikation der Bäume untereinander ist ein Erlebnis für Jung und Alt. In dem Buch begleitet man den berühmten Förster und Autor bei seinen Entdeckungen und wird immer wieder Neues in dem Buch entdecken.



 

Die Suche nach der guten Nacht


Kinderbuchautorin und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Miriam Prätsch widmet sich in diesem Buch durch die Erfahrungen ihrer Protagonisten Stella und ihrem kuscheligen Freund Karli auf altersgerechtem Niveau Spannendem rund um Schlafphasen, -typen, dem Einfluss elektronischer Medien auf das Schlafen u.v.m. Das Buch ist für Kinder ab vier Jahren geeignet, enthält Mitmach-Seiten, ein Schlaftagebuch und einen Fachteil für Eltern. Bastelmaterial gibt es als Download.



 

ASAGAN – Schatzkammergut-Geschichte(n)


Das perfekte Geschichten- und Reiseführerbuch für alle, die die Kulturhauptstadt Europas – die übrigens erstmals eine ganze Region, nämlich das Salzkammergut, ist – näher kennenlernen möchten. Der achte Band der beliebten Kinderbuchreihe von Wolfgang Hartl und Mia Kirsch führt die Donaupiraten diesmal zu österreichischen Bergwerken, den schönsten Seen und Wäldern und führt zu Abenteuern rund um den Ursprung des Salz.



 

Mein leckeres Leben


Um nachhaltiges Kochen mit natürlichen Zutaten und bewussten Genuss im Kreislauf der Natur geht es in dem Buch von Ernährungspädagogin und Foodbloggerin Lena Fuchs. Den Leser erwarten alltagstaugliche, vegane und vegetarische Lieblingsgerichte sowie ausgesuchte Fleisch- und Fischrezepte.


 

Cucina della nonna


Traditionelle Familienrezepte der kalabrischen Großmutter hat der „Cooking Italy“-Foodblogger Domenico Gentile zusammengetragen. Dort, wo türkisfarbenes Meer, feine Sandstrände, felsige Küsten und mediterranes Klima sich von der besten Seite zeigen, wird Aromareiches aufgetischt. Die Rezepte rund um Antipasti, köstliche Pasta- und Pizzagerichte als ersten Gang, Aufläufe und Eintöpfe als Hauptgerichte, Süßspeisen und persönlichen Geschichten dazu zergehen schon beim Lesen auf der Zunge.



 

Bio-Diversi-Was?


Die Biologin Andrea Grill und Illustratorin Sandra Neuditschko nehmen auf eine Reise in die fantastische Welt der Artenvielfalt mit. Zusammen mit Roboter Robi lauscht die Autorin, was ihr die Tiere und Pflanzen aus dem Alltag erzählen. Suchbilder und Bastelanleitungen für einen gesunden Planeten inklusive.



 

Korallen - Wer lebt im Riff?


Abtauchen ins Korallenriff und erfahren, was Kinder und Erwachsene zu seiner Rettung beitragen können: Das erzählende Bilderbuch von Klara Kapprell verrät Kindern ab fünf Jahren was sich unter der Wasseroberfläche im Meer abspielt und wie wir dieses Ökosystem beeinflussen – selbst dann, wenn wir nicht am Meer leben.





Comments


bottom of page