• Redaktion

Bellaflora erhält Auszeichnung für nachhaltige Bewässerung

Die österreichische Gartenfachmarkt-Kette bellaflora hat im Jahr 2014 damit begonnen, sogenannte Ebbe-Flut-Bewässerungsanlagen mit einem geschlossenen Wasserkreislauf bei allen neu gebauten Filialen einzusetzen. Bei diesen Anlagen wird das Wasser in einen Zwischentank gepumpt und über unterirdische Leitungen zu den Pflanzen im Außenbereich geführt. Sobald die Pflanzen genügend Wasser erhalten haben, wird das überschüssige Wasser in den Zwischentank rückgeführt, gefiltert und steht für eine erneute Verwendung bereit. In den bestehenden Filialen wiederum setzt bellaflora auf Anstautische zur Pflanzenbewässerung im Außenbereich.


Bellaflora erhält Auszeichnung für nachhaltige Bewässerung
© bellaflora

Das Ergebnis dieser Maßnahmen ist beachtlich: In den letzten fünf Jahren konnte trotz der Eröffnung neuer Filialen und einer Vielzahl an Hitzetagen 30 Prozent Wasser eingespart werden. Für seine Bemühungen zum Umweltschutz wurde bellaflora deshalb Ende Juli mit dem Energy Globe Award Oberösterreich in der Kategorie „Wasser“ ausgezeichnet. Der Energy Globe Award wird seit 20 Jahren an die besten Umweltprojekte in jedem Bundesland auf nationaler Ebene vergeben. Weltweit werden Projekte in mehr als 180 Ländern ausgezeichnet. Verliehen wird die Auszeichnung in den Kategorien „Erde“, „Feuer“, „Wasser“, „Luft“ und „Jugend“ und den Sonderkategorien „Nachhaltige Gemeinde“ und „Massiv Ökologisch“.